Berichte - Kilolo

Ferienbesuch in Kilolo

Das Kinderdorf in Kilolo ist nicht ganz so ausgestorben, wie es in Kitwiru ist. In diesen Ferien waren ca. 20 jüngere Kinder dort, die kaum mehr Kontakte zu Familienangehörigen haben, oder dort nicht für einen längeren Zeitraum bleiben können. Und besonders viele der älteren Kinder, die so zwischen 15 und 20 Jahre alt sind, bleiben…

Wilfred Mwakalebela gestorben

Im Alter von 75 Jahren verstarb am 30.06. 2015 unser langjähriger Mitarbeiter Wilfred Mwakelebela. Er war viele Jahre lang der sehr zuverlässige und treue Buchhalter unseres Kinderdorfs Kilolo. Wir sehen ihn noch, wie er das große Journal auf dem Tisch im Staffhouse ausgebreitet hat, um die vielen im Laufe eines Monats zusammen kommenden Belege akribisch…

Schulalltag unserer großen Kinder

Viele von unseren größeren Kindern, die also älter als 14 Jahre sind, absolvieren die weiterführende Schule auf Privatschulen und leben dort in Internaten. In Tansania ist es ein großer Unterschied, ob man auf eine Privatschule oder auf eine öffentliche Schule geht, denn in ersterer ist die Motivation, die Qualität, aber auch das Vorhandensein von Lehrkräften…

Seit vier Monaten als Schreiner in Kilolo – 2014

Seit vier Monaten leben wir nun im Amani-Kinderdorf in Kilolo und arbeiten zusammen in der nahegelegenen Schreinerei, welche zum Kinderdorf gehört. In Deutschland haben wir unabhängig von einander den selben Traum gehabt, nämlich ins Ausland zu reisen und dort unserer Berufung nachzugehen. Darum machten wir uns auf die Suche und wurden bei Amani Kinderdorf e.V.…

Kurt Cobain ist wieder da – im Amani Kinderdorf Kilolo

Im Kinderdorf Kilolo war es letzte Woche mal wieder Zeit für ein paar Stunden Malen mit den Kindern. Wasserfarbe, Buntstifte, Kreide und ein riesiger Stapel Papier lagen im Nachhilferaum des Freiwilligenhauses bereit, als gut 25 Kinder angelaufen kamen, um sich die Stühle an den Wasserfarbkästen zu sichern. Diejenigen, die nicht schnell genug waren, schnappten sich…

Einer unserer größten Unterstützer

Jedes Jahr am 06.01. ziehen viele Kinder von Haus zu Haus, um an die Heiligen Drei Könige zu erinnern, die von weit weg gekommen waren, um dem neugeborenen Jesuskind zu huldigen. Das Geld, das in ihren Sammelbüchsen zusammenkommt, wird vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen verwaltet. Was in unserer Gemeinde gesammelt wird, kommt unseren Projekten…

Das Fußballspiel – ein Highlight

Ein absoluter Höhepunkt des Besuchs war das Fußballspiel am Sonntagnachmittag. Die Sportvereine TSV Wachtendonk- Wankum und Rot Weiss Lintorf hatten im letzten Container grüne und weiße Fußball-Trikots und Bälle mitgeschickt, und ich bat, sie mal im Gebrauch zu sehen. Die Mannschaften sammelten sich vor Haus 1 und liefen los, dicht gefolgt von sämtlichen Hausmüttern, Helfern, großen…

Spielzeit in Kilolo

Jedes Jahr in der Weihnachtszeit erhalten wir viele Spenden von unseren treuen Unterstützern. Einen Teil der Gelder müssen wir zur Seite legen, um die laufenden Kosten der beiden Kinderdörfer zu finanzieren. Wir versuchen aber, jedes Jahr einen Teil des Geldes dazu zu verwenden, allen Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen. In Kilolo ließ…

Besuch in der Vorschule

Während die Kinder aus dem Kinderdorf, die das Schulalter bereits erreicht haben, die Primary School und Secondary School im Dorf Kilolo besuchen, verfügt das Kinderdorf über eine eigene Vorschule – hier auch „chekechea“ genannt. Zur Zeit wird sie von fünf Kindern besucht: Elias Chaula, Joshua Mood, Betti, die Tochter der Matron Mama Paolo, und das…