Berichte - Freiwilligendienst

Unsere Punktlandung

Der Geburtstagsgeneration Endlich aus dem Flugzeug in Dar es Salam raus und ab in den Keller, um völlig verwirrt festzustellen, dass wir erst einmal sieben Touristenvisa beantragen mussten. Hier sah man schon deutliche Unterschiede zu Deutschland, was aber auch auf seine eigene Art richtig schön war.  Dann ging es los, Rucksäcke aus der Ecke holen,…

Alfayo Mloge

Jan Nehring, Amani Freiwilliger der ersten Stunde, war nach vielen Jahren einmal wieder in Tansania. Er schreibt nach seiner Rückkehr unter anderem:  Ich wollte noch von Alfayo Mloge erzählen, den ich auf meiner Tansaniareise getroffen habe. Er kam mit 18 als unser erster Stipendiat an die Amani-Computerschule und fiel schon damals im Unterricht durch besondere…

Zweites Vorbereitungsseminar

Das zweite Vorbereitungsseminar liegt nun hinter uns. Zusammen mit den Teamern Petra und Anselm lernten wir uns untereinander besser kennen und besprachen Techniken zur Vermeidung bzw. Lösung von Konflikten. Neben der Theorie und der psychologischen Arbeit stand aber auch ein Shopping-Tag in Venlo auf dem Programm, um vor Abreise schon einmal eine „andere“ Kultur, die…

Erstes Vorbereitungsseminar der neuen Freiwilligen

In der letzten Woche im Mai kamen sieben junge Menschen aus ganz Deutschland nach Geldern, um sich auf ihren 13-monatigen Freiwilligendienst in den Projekten des Vereins vorzubereiten. Sie wussten schon seit Dezember, dass sie mit Amani nach Tansania gehen werden, und konnten dann schon damit sich beginnen, sich auf ihr Auslandsjahr vorzubereiten. Aber jetzt waren…

Der Blitzumzug ins Freiwilligenhaus Kitwiru

Eine Geschichte von großen Anstrengungen, Ungeheuern und selbstlosen Helden Nach jahrelanger Vorbereitung war es Anfang März endlich so weit: das letzte Gebäude auf dem Grundstück des Kinderdorfs in Kitwiru ist fertig gestellt worden. Bei diesem handelt es sich um das Freiwilligenhaus für die zwei Computerlehrerinnen im besagten Kinderdorf. Zurzeit sind wir, Nina und Franzi, die…

Halbzeit auf Zanzibar

Hochmotivierte weltwärts-Frewillige, tiefgründige Themen, weitreichende Strände Kann es selbstlose Hilfe geben, oder ist Hilfe immer egoistisch? Wer gibt uns das Recht, Menschen auf Grund ihres materiellen Besitzes als „arm“ zu denunzieren? Und was ist der eigentliche Sinn unseres Aufenthalts hier? All diese und viele weitere Fragen wurden uns während des Zwischenseminars in der ersten Januarwoche…

Verleihung des RAL Gütezeichens „Internationaler Freiwilligendienst“ an Amani Kinderdorf

Junge Freiwillige gesucht Sommerzeit ist Hauptausreisezeit junger Erwachsener, die sich für einen Freiwilligendienst im Ausland entscheiden, in der Regel für ein Jahr in sozialen, friedens- und entwicklungspolitischen Bereichen. Hierbei leisten Entsendeorganisationen wie Amani Kinderdorf e. V. einen wichtigen Beitrag im Zusammenspiel mit den Freiwilligen und den ausländischen Partnern. Die zahlreichen Eindrücke und Erfahrungen benötigen eine…

Ein Besuch beim deutschen Botschafter in Dar es Salaam

So, das hier ist also der erste Bericht der neuen Amani-Freiwilligen-Generation aus Tansania, und es geht direkt um eine Party – das fängt ja schon gut an… Nachdem die Chefetage unseres kleinen Vereins vergangene Woche zum großen Empfang beim Bundespräsidenten eingeladen war, können wir jetzt direkt mit einem Empfang und anschließender Gartenparty beim deutschen Botschafter…