Lions Club Ottersberg/Wümme unterstützt Amani

In 2010 machte der Lions Club Ottersberg/Wümme aus Anlass seines 30- jährigen Bestehens eine großzügige Spende zugunsten von Amani Kinderdorf e.V.  Das Geld wurde zur Teilfinanzierung eines Kinderhauses im neuen Kinderdorf in Kitwiru verwandt.   Aus Dank und in Erinnerung an diese Spende trägt seitdem das Haus den Namen „Simba House“. Im Juli 2013 besuchten Judy…

2. Vorbereitungsseminar 2013

Am Morgen des 14.07.2013 war es wieder so weit. Wir sieben begaben uns aus allen Teilen Deutschlands auf den Weg ins schöne Geldern zum zweiten Vorbereitungsseminar, dem sogenannten „Psycho-Seminar“. Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch, aber andererseits mit Vorfreude, einander wieder zu sehen, und Neugier, was uns erwarten würde, kamen wir rechtzeitig zu lecker Kaffee…

Treffen der ehemaligen Freiwilligen

Vom 21. bis 23. Juni 2013 fand zum dritten Jahr in Folge das Treffen der ehemaligen Freiwilligen des Amani Kinderdorf e.V. statt. Es folgten zwölf Ehemaligen dem Aufruf von Marlene nach Geldern. Besonders erfreut hat auch alle Beteiligten die Anwesenheit von Mathea, der Tochter von Marlene und Till, die beide 2009/2010 für Amani in Kilolo…

Spielzeit in Kilolo

Jedes Jahr in der Weihnachtszeit erhalten wir viele Spenden von unseren treuen Unterstützern. Einen Teil der Gelder müssen wir zur Seite legen, um die laufenden Kosten der beiden Kinderdörfer zu finanzieren. Wir versuchen aber, jedes Jahr einen Teil des Geldes dazu zu verwenden, allen Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen. In Kilolo ließ…

Besuch in der Vorschule

Während die Kinder aus dem Kinderdorf, die das Schulalter bereits erreicht haben, die Primary School und Secondary School im Dorf Kilolo besuchen, verfügt das Kinderdorf über eine eigene Vorschule – hier auch „chekechea“ genannt. Zur Zeit wird sie von fünf Kindern besucht: Elias Chaula, Joshua Mood, Betti, die Tochter der Matron Mama Paolo, und das…

Kitwiru – der 3. Bauabschnitt – Zwischenstand im Mai 2013

Bei seinem Besuch im August 2012 gab Ulrich Siepe, Vorstandsmitglied und unser „Mr. Kitwiru“, bei seinem Besuch in Tansania den dritten Bauabschnitt frei.  Jörg Eule, allgemein nur „Bundi“, d.h. Eule auf Kisuaheli, genannt und unser Bauunternehmer, Mr. Aziz Mwalongo hatten Details ausgehandelt. Der dritte Bauabschnitt umfasst wieder zwei Kinderhäuser und ein Kochhaus sowie einen überdachten…

1. Vorbereitungsseminar 2013

Am Mittwoch, den 08.05. machten wir sieben „Neuen“ uns, beladen mit vielen Fragen, Neugier, Vorfreude aber auch den einen oder anderen Bedenken und Ängsten, auf den Weg nach Geldern, wo unser erstes Vorbereitungsseminar zusammen mit den Ehemaligen und Teamern Jonas, Steffi und Yannick stattfinden sollte. Nachdem wir herzlich von ihnen und Ulrich Siepe, Mitglied im…

Besuch der Bonita-Stiftung

Die Bonita Stiftung unterstützt weiterhin den Ausbau von Kitwiru Im November 2012 besuchte ein vierköpfiges Inspektorenteam der „Fürsorge- und Bildungsstiftung“ aus Krefeld, früher „Bonita Stiftung“, das Kinderdorf Kitwiru.  Die „Bonita Stiftung“ ist der Hauptsponsor für den Bau unseres Kinderdorfes in Kitwiru. Das Team, das weltweit 22 Hilfsprojekt begutachtet und kontrolliert, überzeugte sich zuerst in Kilolo…

Ein kleiner Schritt für einen Elektriker, aber ein großer Schritt für ein Kinderdorf

Wenn ich nach meinem Besuch in Tansania nach Deutschland zurückkehre und gefragt werde, welche besonderen Eindrücke ich denn von meiner Reise mitbringe, müsste ich sagen: „Ich habe eine Glühlampe leuchten sehen!“ Was sich wie eine Selbstverständlichkeit anhört, ist es in diesem Falle ganz und gar nicht! Denn bis es dazu gekommen ist, ist viel hin…