Berichte - Freiwilligendienst

Das Zwischenseminar 2019

Sonne, Meer, spitzen Essen, tolle Gespräche und neue Leute kennenlernen. Unsere Vorgänger haben uns erwartungsfroh auf all diese Dinge eingestimmt, und das  Zwischenseminar auf Sansibar hielt, was es versprach.  Am 03. Januar fanden sich alle 29 Teilnehmer aus den verschiedensten  Teilen Tansanias in Paje, einem Ort im Osten Sansibars, in der Summer Dream Lodge, für…

Voilà, die Neuen 2019

Am zweiten Adventswochenende waren wieder 15 Bewerber/innen auf die sieben Freiwilligenstellen, die wir im Rahmen des weltwärts-Programm in unseren Projekten in Tansania unterhalten, zum Auswahlseminar nach Geldern gekommen. Diesmal kamen viele der Bewerber/innen aus Geldern und Umgebung; und nur zwei kamen nicht aus NRW. In den Räumen der Liebfrauenschule trafen sie auf dreizehn ehemalige Freiwillige…

10 Jahre weltwärts

Engagement Global: Seit 10 Jahren weltwärts im entwicklungspolitischen Freiwilligendienst Das mit weißer Kreide auf dem Gehweg aufgesprühte Signet des weltwärts-Jubiläums wies den Weg. Dieser führte die rund 1.000 geladenen Gäste, darunter rund 600 ehemalige und jetzige Freiwillige am letzten Samstag ins Berliner Congress Center (bcc). Dort feierten alle Akteure des Gemeinschaftswerks aus Zivilgesellschaft und staatlichen…

Zurück nach Deutschland

27. Juli 2017: Aufgeregt trafen wir sechs angehende Freiwillige nach und nach am Frankfurter Flughafen ein, wo wir wenige Stunden später Deutschland für 13 Monate verließen. Voller Neugierde, Vorfreude und Erwartungen so unterschiedlich wie wir selber, steuerten wir nach einem Zwischenhalt in Istanbul unser vorläufiges Ziel Dar es Salaam an. 29. Juli 2018: Wieder waren…

„Kwa heri“ und „Karibu“

Abschieds- und Willkommensfeier in Kilolo und Kitwiru   Rund 17:00 Uhr Ortszeit, Mittwoch. Meine ersten Mitfreiwilligen treffen mit ihren für das lange Wochenende gepackten Rucksäcken in Kilolo ein. Einigen war die Dalla-Fahrt bereits bekannt, die neuen Freiwilligen konnten sie hingegen als Ersterfahrung verbuchen: In Dauer und durchschnittlicher Passagierdichte übertrifft sie, was an den Gesichtern der…

Unsere ersten Sprachversuche

Nachdem wir die ersten beiden Tage, überwältigt von allen Eindrücken, durch Dar Es Salaam gewandert waren, stieg die Vorfreude auf den bevorstehenden Sprachkurs immer mehr. Überall in der Stadt stieß man auf nette Leute, die einen begrüßten und ansprachen. Aber außer auf die Frage „Mambo “ („Wie geht’s ?“), waren wir leider noch nicht in…

Die ersten Eindrücke

Am Samstag, den 28.07. ging es für uns neue Amani-Freiwillige los. Dominic und ich haben uns schon in Duisburg zusammen am Hauptbahnhof getroffen und sind von da aus nachmittags Richtung Frankfurt gefahren. In Köln ist dann noch Paul dazu gestiegen, so dass wir schon zu dritt waren. Vor dem Check-in haben wir dann die anderen…

Vor dem Aufbruch ins Ungewisse

Zweites Vorbereitungsseminar der Amani-Freiwilligen 18/19 Vom 14.07.18 bis zum 22.07.18, also bis eine Woche vor unserer Abreise, hieß es sich nochmals, sich in der Liebfrauenschule in Geldern einzufinden, um dort neun Tage lang, begleitet von Petra und Martina und – nicht zu vergessen – vom Seminarhund Mzinga aus Tansania, das zweite Vorbereitungsseminar abzuhalten. Ganz ehrlich…

Erkenntnisreich und kreativ: das erste Vorbereitungsseminar der Amani-Generation 2018/19

Fünf erkenntnisreiche und kreative Tage sind vorbei. Das Vorbereitungsseminar 2018 für die Freiwilligen, die 2018/2019 nach Tansania fahren werden, fand vom 23. bis zum 27. Mai statt und wurde von Nina und Niko (Generation 2015/2016) geteamt. Zur Hälfte kam auch Jonas, Amani-Freiwilliger der ersten Generation (2004/05), dazu.

 Vom Seminar hatten wir uns erhofft, einen Gesamtüberblick…