Amani-Kinderdorf

Deutsch
English

Computerschule Iringa

Da es in Tansania viel zu wenige ausgebildete Computerfachkräfte und Computerlehrer gibt, haben wir gemeinsam mit dem Bischof von Iringa im September 2004  eine Computerschule gegründet. Sie ist der Ruaha Catholc University (RUCU) angegliedert und dort in das Short Course Department integriert.

Damit wollen wir Schülern, Studenten und Berufstätigen ermöglichen, die Arbeit am Computer zu erlernen und ihnen damit bessere Berufschancen geben. Außerdem unterstützen wir damit die lokale Wirtschaft, die diese Kräfte dringend sucht.

Kurse, die an die ECDL (European Computer Drivers License) angelehnt sind, sind mittlerweile von einem tansanischen Kollegen übernommen worden. Einer unserer Freiwilligen unterrichtet momentan Webdesign und auf besonderen Wunsch der Studenten auch Deutsch.

Der Schulungsraum hat 16 Ausbildungsplätze. Die Hardware dieses Raumes wurde in Deutschland gespendet und nach und nach mit unseren Hilfscontainern nach Tansania gebracht. Weitere aus Deutschland gespendete Rechner und sonstige Hardware werden in der Verwaltung der RUCU und in den Schulungsräumen des Fachbereichs Informatik eingesetzt. Der andere Freiwillige unterstützt schwerpunktmäßig auch die RUCU bei der Installation und Wartung eines Netzwerks für die gesamte Hochschule.

Die Projektleitung erfolgt von Deutschland aus, vor Ort unterrichten im Moment zwei junge deutsche Freiwillige (Manuel Laudam und Lorenz Schall) und ein Tansanier. Langfristig sollen weitere Tansanier als Lehrer ausgebildet werden.